Die politische Diskussion!

  • Habt Ihr die Szene von Laschet gesehen, wo der sich im Hintergrund halb tot lacht, während vorne Steinmeier redet ?


    Was für ein Depp. Der Typ ist eine richtige Null.


    Wenn bei einer Beerdigung die Musik beginnt, fängt der an zu tanzen.


  • Steinmeier hatte auch Spaß.

  • Es ist wirklich ein Trauerspiel. Allerdings braucht ja niemand glauben, dass sich wirklich etwas ändern würde, auch wenn es eine grüne Kanzlerin gäbe. Von daher wäre mir Laschet fast noch am liebsten, der ist wenigstens am authentischsten unfähig.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich fand das Duell mit Söder und Habeck ganz interessant. Habe auch nur nebenher zugehört allerdings.


    Scholz und Laschet sind grandios indiskutabel. Wie kann es bitte sein, dass Scholz nach Cum-Ex und Wirecard überhaupt noch eine politische Karriere hat? Teflon-Scholz?

  • Wird eh Schwarz-Rot-Gelb werden, denn die SPD steht der FDP näher als den Linken.


    Und über Scholz hatte ich schon vor gut zehn Jahren gebloggt.

    Seine Nichtwählbarkeit hatte er da auch schon ohne Cum-Ex und Wirecard erreicht.

  • Nach der TV Runde gestern sagte jemand, Scholz habe das Glück, dass Themen wie Wirecard und Cum Ex zu kompliziert seien, so dass diese Themen nicht am Frühstückstisch diskutiert würden. Blöde Lachen und nen CV tunen kann man einfacher verstehen. So viel also zum Zustand der Nation.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Nach der TV Runde gestern sagte jemand, Scholz habe das Glück, dass Themen wie Wirecard und Cum Ex zu kompliziert seien, so dass diese Themen nicht am Frühstückstisch diskutiert würden. Blöde Lachen und nen CV tunen kann man einfacher verstehen. So viel also zum Zustand der Nation.

    Hab ich schon vor wochen irgendwo mal gelesen!


    Aber ich denke das hat wenig mit dem Zustand "der Nation" zu tun. Das ist doch ein weltweites Phänomen. Und wahrscheinlich war das auch schon immer so.


    Sieh Dir doch mal an was in anderen Ländern bzw. auch bei uns im Osten in der Hinsicht los ist! Trump, Johnson, Orban, Le Pen, etc., etc.... Hier werden ja bei ganz anderen Verfehlungen mehr als nur ein Auge zugedrückt, bzw. die Leute sind auf beiden blind! Wir jammern in Deutschland auch in dieser Hinsicht auf eher hohem Niveau.


    Wenn ich nur überlege, wie viele hier bei uns damals regelmäßig den Bosbach mit Erststimme gewählt haben, nur weil der aus dem Kreis und eigentlich ja auch so nett ist! =O

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Wird eh Schwarz-Rot-Gelb werden, denn die SPD steht der FDP näher als den Linken.

    Da wäre ich mal gespannt ob das so käme. Immerhin hat die SPD doch gesagt kein Juniorpartner mehr zu werden?

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Schwarz-Rot-Gelb kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Denke nicht, dass das die SPD noch einmal machen würde, aber wer weiss.


    Es ist schon schlimm, was da für Kandidaten im Spiel sind. Deutscher Bundeskanzler zu sein ist jetzt ja auch global gesehen nicht so unwichtig.

  • Mein Ex-Praktikant legt sich mit Hoeneß an:


  • Das hängt wohl damit zusammen, dass letztlich alle Parteien Systemverwaltung betreiben.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Das hängt wohl damit zusammen, dass letztlich alle Parteien Systemverwaltung betreiben.

    Bis auf die CDU - Laschet steht ja sowas von für Aufbruch!


    Scholz ist mir übrigens zu hibbelig. Der kann ja keine 2 Minuten stillsitzen.

  • Das hängt wohl damit zusammen, dass letztlich alle Parteien Systemverwaltung betreiben.

    Bis auf die CDU - Laschet steht ja sowas von für Aufbruch!

    Ich bin mit seiner Leistung bisher absolut zufrieden. Am Ende ists aber egal, da das Wahlvieh jetzt wohl meint, mit der SPD würde irgendetwas besser. Scholz als Kanzler ist eigentlich ein Grund zum Auswandern.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Scholz als Kanzler ist eigentlich ein Grund zum Auswandern.

    Aber wohin denn? Ich bin eigentlich schon froh hier leben zu dürfen. :rolleyes:

    Ich wüsste zumindest nur extrem wenige Länder wo es wirklich besser sein könnte. Und auch das ist nicht so gewiss.

    „Wenn vor dem Stadion gefühlt 10.000 Fans stehen und uns empfangen, dann musst du in den Krieg ziehen“

    Sebastiaan Bornauw 22.05.2021

  • Scholz als Kanzler ist eigentlich ein Grund zum Auswandern.

    Aber wohin denn? Ich bin eigentlich schon froh hier leben zu dürfen. :rolleyes:

    Ich wüsste zumindest nur extrem wenige Länder wo es wirklich besser sein könnte. Und auch das ist nicht so gewiss.

    In den Freistaat Bayern natürlich! ^^:love:

  • Scholz als Kanzler ist eigentlich ein Grund zum Auswandern.

    Aber wohin denn? Ich bin eigentlich schon froh hier leben zu dürfen. :rolleyes:

    Ich wüsste zumindest nur extrem wenige Länder wo es wirklich besser sein könnte. Und auch das ist nicht so gewiss.

    Neuseeland fänd ich ganz cool.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!