Beiträge von slash

    Erschreckender finde ich momentan, dass Wehrle scheinbar nur mit 4 Geisterspielen in dieser Saison geplant hat.

    Zweite Halbzeit war schon ok, denke ich. Die erste Halbzeit war an sich auch in Ordnung unter der Prämisse, dass man erstmal die Abwehr im Griff halten will. Dass Bornauw die Trottelfouls jetzt zieht ist schon irgendwie frustrierend.

    Die zweite Halbzeit sah dann spielerisch zumindest schon etwas besser aus. Özcan hat mir nach der Einwechslung gut gefallen. Ich würde ihn vielleicht mal statt Rexhbecaj von Anfang an testen.

    Timo Horn hat, das muss auch mal sagen, ein gutes Spiel gemacht.

    Zitat

    Das frühe Gegentor kam natürlich zur Unzeit für uns. Dann waren wir besser im Spiel und nah am Ausgleich. Der Elfmeter und die rote Karte haben uns da zu Beginn der zweiten Halbzeit die Euphorie genommen. Timo ist unsere Nummer eins, daran wird sich auch nichts ändern. Er hat uns schon viele Punkte gerettet.

    Nun befinden wir uns wieder in einer Phase der deutlich stärker werdenden Verbreitung. Das Virus hat Auswirkungen auch bei jüngeren und vermeintlich gesunden Menschen. Nur: was wollen wir denn jetzt, bis eine wirksame Impfung verfügbar ist? Auf Null? Die Kurve abflachen (wie weit)?


    Ich finde, das wurde im März/April alles noch logisch und nachvollziehbar kommuniziert. Inzwischen verliert man sich (zumindest gefühlt) immer mehr im Klein-Klein. Das hat natürlich auch mit den Zuständigkeiten zu tun.

    Ja das ist ein guter Punkt. Die Maßnahmen aus März hatten ja wahrscheinlich rückwirkend gesehen schon ihre Berechtigung, da man absolut nicht wusste, was da auf uns zukommt. Aber können wir dauerhaft so weitermachen in der Hoffnung, dass niemand mehr krank wird und gleichzeitig hunderttausende berufliche Existenzen vor die Wand fahren?

    Frankreich hat seit etwa einem Monat fast jeden Tag eine fünfstellige Zahl an Neuinfektionen. Zuletzt knapp 27.000 an einem Tag.


    https://www.google.com/search?…&sourceid=chrome&ie=UTF-8


    Dabei ist die Zahl der belegten Intensivbetten durch Corona Patienten bei weitem nicht so hoch wie im März und April, wo wir weit unter den 10.000 neuen Fällen pro Tag waren.


    https://dashboard.covid19.data…e-d-ensemble?location=FRA (auf "en réanimation" klicken).


    Ich frage mich, wie das alles zusammen passt. Wir lassen hier in Deutschland alles vor die Wand fahren. Die Gastronomen haben sich irgendwie durch den Sommer gerettet und sind jetzt aber komplett mit dem Rücken zur Wand. Die Unterhaltungsindustrie ist bald komplett tot.


    Jetzt müssen Gerichte entscheiden, ob Reiseveranstalter die Kosten für Reisende erstatten müssen, die jetzt wegen der Maßnahmen nicht verreisen dürfen. Das ist die nächste Branche, die stirbt.


    In Köln, einer Stadt mit einer Millionen Einwohner, waren am Sonntag 5.954 Menschen erkrankt. 87 davon waren im Krankenhaus und 28 auf Intensivstation.


    https://www.stadt-koeln.de/pol…eilungen/22508/index.html


    Und dann darf ab 22h im öffentlichen Raum kein Alkohol mehr verkauft werden, es dürfen sich keine 10 Leute mehr treffen, an Wochenenden gilt ein Verkaufsverbot von Alkohol in Hotspots und in einem riesigen Fußballstadion dürfen keine 9.000 Leute unter freiem Himmel (!) sitzen. Mir geht langsam das Verständnis für diese Maßnahmen ab.


    Wir verzichten relativ achselzuckend auf Grundrechte und überlassen die Diskussion darüber so Freaks wie Attila Hildmann oder dem Wendler.

    Ich hatte eher das Gefühl, dass nicht alle Karten direkt abgesetzt wurden, oder? Ich bin direkt nie gelost worden, aber habe zwei mal eine Mail bekommen, dass ich am nächsten Tag über die Ticket Seite welche kaufen könnte.

    Ist ja momentan ein wenig bei Katterbach zu beobachten. Seit seiner Vertragsverlängerung ist da echt ziemlich die raus bei ihm. Ich hoffe, dass bei Katterbach jetzt wieder was kommt, insbesondere da Jannes Horn ja wieder in den 2017er Modus zu schwenken scheint.


    Jakobs gefällt mir eigentlich wegen seiner physischen Spielweise sehr gut. Ich hoffe auch, dass er schnell auf seine Winter Form zurück kommt. Da hat er ja mit Katterbach eine ziemlich geniale linke Seite gebildet.

    Und Deutschlands best bezahlter Hotel- und Restauranttester Oliver Bierhoff wundert sich warum die Begeisterung für „Die Mannschaft“ nachlässt. :D

    Ich glaube, dass wir nicht schon zur Pause mit 0:5 hinten lagen, lag vor allem daran, dass Gladbach 3 Gänge zurück geschaltet hat. Wir sollten uns nicht vormachen, dass wir irgendwie besser ins Spiel gekommen sind. Es lag einzig und allein an Gladbach, dass wir nicht komplett demontiert wurden.