Beiträge von Sybax

    Hätte auch unter lustige Sachen gepasst: Aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD:


    "Der Anteil der sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten der Kerngruppe, die ein Bruttomonatsentgelt unterhalb des bundesweiten Medianentgelts erzielten, betrug jeweils 50,0 Prozent."


    Was war doch gleich der Kern des Median?


    Zur Ehrenrettung muss man zugestehen das die AfD Abgeordenten explizit danach gefragt haben.


    Und im Anhang sind durchaus ein paar interessante Zahlen.

    Bei aller Kritik: Was haben wir denn als Alternative? Im Vorbereitungsspiel, welches ich mit Zieler gesehen habe, hat der sich auch einen üblen Bock geleistet. Und er ist sicherin der zweiten Liga aussortiert worden, weil er noch die Form der WM Teilnahme hatte. Bleibt erstmal eigentlich nur die zumindest offizielle Linie, Horn den Rücken zu stärken.

    Es ging ja nur um die Annahme das der Wert, da knapp drunter, gerissen werden könnte. Also streng genommen reine Willkür. Dann braucht man auch keinen Wert festlegen.

    Hab heute gelesen, dass die Intensivbetten für mögliche Coronapatienten von den Kliniken stark abgebaut werden. Macht ja auch Sinn wenn die etwa 200 noch verbliebenen Patienten alle noch aus der Coronaanfangszeit stammen. Und dss RKI hat ja ein Netzwerk aus Ärzten und Krankenhäusern die Abstriche ihrer Patienten ans RKI Labor schickt. (sentinel). Dort sind dieses Jahr bis KW 36 in 4132 untersuchten Sentinelproben in 13 Proben Covid 19

    nachgewiesen worden. Das letzte Mal in KW 15. Da kann man doch keine Zuschauer in ein offenes Stadion lassen. Selbst wenn die Abstand voneinander halten...

    Andere Vereine haben ja das gleiche Problem. Wir haben wenigstens noch Potential aus der Jugend.

    Wenn ich sehe wie sich zB S04 in den Testspielen anstellt...

    Du kannst Dich für ein Krankentagegeld nach den 6 Wochen versichern. (Oder nach 9,12,etc. je nachdem wann die Regel für Dich greift)

    Hab gerade mal online dei der DFV geschaut. Da zahlt ein 25 jähriger für 150€/Monat ab dem 43. Tag 30,51€ im Monat. Mit 150 € wird allerdings kaum ein Fussballer glücklich werden.

    War überrascht, da ich dachte das wäre günstiger. Ich hatte in knapp 25 Berufsjahren erst einmal einen Fall nach einem Skiunfall wo ich länger als 6 Wochen ausgefallen bin. Da hatte es mir den Ellbogen zerbröselt.

    Der klassenerhalt kosten Werder Bremen 11 Mio weil die Kaufoptionen für Bittencourt und Toprak fällig werden. Sollten sie nächstes Jahr wieder nicht absteigen, kommen 10 Mio für Selke dazu. Grosse Sprünge werden die nicht machen können.

    Biden zeigt ja schon einige Anzeichen von Demenz. Er verwechselt gerne die Staaten und Städte in denen er seine Wahlkampfreden hält, weiss erschreckt oft mitten in der Antwort nicht mehr wie die Frge war, oder erzählt dass er da steht weil er für den Senat kanidiert...

    Der hofft doch nur, dass die Coronakrise lang genug anhält, dass er nicht in ein Rededuell mit Trump muss.

    Ich denke, der nächste grosse Meinungstrend geht von der gerade erfolgten Verhaftung dieser Ghislane Maxwell aus, die einer lebenslangen Freiheitsstrafe nur entkommen kann, wenn sie aussagt, wer alles in diesem Pädophilenring von Epstein verwickelt war. da werden ja einige Prominente und Politiker gehandelt. Mal schaun wer da noch übrigbleibt.

    Ich frage mich, wieviele Coronafälle es momentan in Deutschland überhaupt noch gibt.

    Das RKi gibt zwar täglich aktuelle Zahlen an postiv getesten Personen heraus, aber was sagen diese aus?

    Zunächst einmal nur, das zur Zeit 1,5% der getesteten Personen positiv getestet werden.

    Allerdings hat die DAkkS vor im Aprilt den Corona PCR Test auf Zuverlässigkeit getestet.

    Demnach hat der Test bei gesunden eine falsch-positiv Rate von 1,4%. Das heisst, von 1000 Gesunden werden 14 Personen fälschlicherweise positiv getestet.

    Für 2 andere, harmlose Coronavirenarten ergibt sich eine falsch-positiv Rate von 2,2% bzw 7,6%. Wenn ich davon ausgehe, dass 0,1% der Tests aufgrund eines anderen Virus fälschlicherweise positiv getestet werden, und die mit den falsch getesteten1,4% addiere, komme ich auf eben diese 1,5%, die momentan vom RKI genannt werden.

    Demnach sollte es rein rechnerisch kaum nöch neue Fälle geben, ausserdem sollte der Wert von 1,4% positiv getester Personen auch nicht unterschritten werden können, sofern nicht zuverlässigere Tests vorhanden sind.

    Echte Fälle scheinem mir noch dort vorzuliegen, wo viele Personen nach einem Kontakt positiv getestet wurden, wie zB aktuell in Göttingen.

    Bei Jacobs zB könnte es ein falsch positiver Test gewesen sein, da sich offenbar niemand i seinem Umfeld angesteckt hat und der 2. Test nach - ich glaube - 4 Tagen dann auch wieder negativ war.

    Wollte nur mal meinen Gedankengang teilen. Wenn ich argumentativ falsch liege lasse ich mich gerne korrigieren.