Beiträge von Dietmar

    Und ob Zieler dann bleiben würde, hängt wohl von der Vertragsgestaltung ab, wobei der FC sich wohl zumindest mal ne Option sichern wird, hoffe ich doch.


    Aus dem effzeh-forum:


    Der hat in Hannover gerade gebaut und wollte sich mit seiner Familie dort dauerhaft niederlassen. Deshalb ist er letzte Saison auch aus Stuttgart weggegangen und hat für weniger Gehalt in Hannover unterschrieben. Jetzt, eine Saison später, ist ein neuer Coach da, der Zieler nicht mehr will. Trotzdem ist da der langfristige Vertrag. Wir alle wissen, wie die Haltbarkeitsdauer von Trainern ist - in Hannover sowieso. Der Zieler denkt sich jetzt einfach: "Ich mache mir eine Saison einen Lauen bei vollem Gehalt in Köln - ohne viel Leistungsdruck. Und dann warte ich einfach ab bis der Trainer in Hannover fliegt und zur neuen Saison stehe ich da wieder auf der Matte und bin wieder zurück im Tor. Schließlich hat man meinen jetzigen Konkurrenten Esser in Hannover auch letzte Saison erst aussortiert, um ihn ein halbes Jahr später als Königslösung im 96-Tor zu präsentieren." Da kam dann die Anfrage vom FC direkt richtig.


    Das klingt für mich plausibel.

    Express zum Thema Engels


    "Dass Engels den Mitgliederrat attackiert, ist nicht neu: Schon im Vorfeld der Präsidiumswahl 2019 hatte er öffentlich Stimmung gegen das Gremium gemacht, sich auf die Seite von Ex-Vize Toni Schumacher (66) und dessen Mitstreiter Markus Ritterbach (57) geschlagen und unter anderem gesagt: „Ich frage mich, was dagegen spricht, dass er versucht, ein Vorstandsteam mit Schumacher und Ritterbach zusammenzustellen?“

    Nun wollte er also selbst Vize-Präsident werden – und damit ausgerechnet mit jenem Team um Präsident Werner Wolf (64) zusammenarbeiten, das Schumacher und Ritterbach vor einem Jahr abgelöst hatte. (...)

    Im Gremium gibt es zudem Bedenken, Engels' Tätigkeit als Spielerberater (u.a. für Ex-FC-Profi Yannick Gerhardt) könnte aus Compliance-Gründen eine Kandidatur unmöglich machen."

    Der Stadtanzünder zündelt wieder:


    "Der Mitgliederrat des 1. FC Köln hat sich darauf geeinigt, dass Carsten Wettich als Kandidat zur Wahl des Vizepräsidenten antreten soll. Um diese Position wollte sich auch der ehemalige FC-Profi Stephan Engels bewerben. Doch nach eigener Auskunft hatte er nie eine Chance.

    Er spricht von einem „abgekarteten Spiel“ und macht Stefan Müller-Römer, Vorsitzender des Mitgliederrats, schwere Vorwürfe."


    Dazu der Mitgliederrat:


    "Wir haben Stephan Engels, nach dem er am 30.6. den Wunsch äusserte zu kandidieren, umgehend das Anforderungsprofil übersandt und ihm einen Extra-Termin am 5.8. angeboten. Diese Einladung hat er nicht angenommen, wir haben ihm dann noch angeboten einen Alternativvorschlag zu benennen, auch das wurde trotz mehrmaliger Nachfrage nicht beantwortet. Die Entscheidung im Mitgliederrat steht weiter aus. Die Einladung an Engels besteht weiterhin. Das Nominierungsverfahren ergibt sich aus der Satzung."

    Ich eröffne mit einem Zitat vom Blogger Ulrich Hetsch ("Gravesen"):


    "Fußball sollte Freude bereiten, einen von den Alltagssorgen ablenken. Der Verein sollte ein Hobby und keine Belastung sein. Man sollte sich auf das nächste Wochenende freuen und es nicht fürchten."


    In diesem Sinne: auf in die neue Saison.

    Mit Blick auf die damalige Ablöse von 17 Millionen EUR wird er auch bislang schon ein üppiges Gehalt bekommen haben. Ein erstes Verlangerungsangebot soll er (bzw. sein Management) bereits abgelehnt haben. Die Berater würden bei einem Wechsel sicher mehr kassieren als bei einer schnöden Vertragsverlängerung.


    Nach dem Abstieg 2021 ist er ohnehin weg. Noch einmal 2. Liga tut er sich bestimmt nicht an.

    Terminplan Sommer 2020


    Code
    05. August Trainingsauftakt (nicht öffentlich)
    11. August Testspiel gegen SpVg. Porz Franz-Kremer-Stadion
    15. August 14 Uhr Testspiel gegen Blau-Weiß Lohne Franz-Kremer-Stadion
    15. August 16 Uhr Testspiel gegen SV Deutz 05 Franz-Kremer-Stadion
    18. August 15 Uhr Testspiel gegen VfL Bochum Franz-Kremer-Stadion
    20.-29. August Trainingslager Donaueschingen
    05. September 15.30 Uhr Testspiel gegen FC Utrecht Franz-Kremer-Stadion
    11.-14. September 1. Runde im DFB-Pokal
    18.-21. September 1. Spieltag Bundesliga 2020/21