Beiträge von Bart

    In Frankfurt darf trotz Inzidenz von 42 gespielt werden. Die haben eine Lösung gefunden wie man die Zahlen schön reden kann. :cursing:


    Wettbewerbsverzerrung!! Da muss es einheitliche Regelungen geben.


    Wehrte sagt die Hälfte kommt aus dem Umland wo man deutlich niedrigere Zahlen hat. Sollte dann aucv berücksichtigt werden. Tun Sie aber dann bestimmt wenn das umgekehrt der Fall ist! X(

    Wird wohl wieder ohne Fans abgehen! Rechtzeitig zum Stichtag wird erstmals seit 2 Wochen, die Inzidenzzahl hoch gerechnet!


    Ich würde wetten, die ist dann morgen wieder unter 35! :cursing:

    Eigentlich muss man dabei ja auch das Umland mit berücksichtigen. Wie hoch ist denn der Anteil von in Köln wohnenden im Stadion? 50%? mehr bestimmt nicht.

    Hier im Kreis GL haben wir eine Inzidenz von so um die 10 z.B., im Oberbegrischen gehts sie dagegen wieder auf 35 hoch. Also ganz unterschiedlich! Und wenn man das mal hochrechnet, im Moment ist in Köln einer von 3.000 infiziert. Heisst im Stadion wären rechnerisch ca. 3 infizierte gewesen. Bei einem Wert von 30 dagen "nur" so 2,7! Das wäre dann aber okay gewesen? Was für ein Blödsinn!

    Und wenn ich sehe was am Samstag z.B. beim REWE im Kölner Osten los war! Keinerlei Sicherheiten ausser der Maske!!! Da hab ich in den 20 Minuten aber deutlich mehr Risikobegegnungen gehabt als ich sie den ganzen Nachmittag im und auf dem Weg zum und vom Stadion gehabt hätte, garantiert!


    Und wenn ich heute lese daß die OB auch lieber im Stadion gewesen wäre! Wurde die dort schon mal gesehen? Ich habe nicht den Eindruck daß sie irgendetwas für den Effzeh zu tun gedenkt. Siehe auch das ganze Theater und Fähnchen im Wind beim GBH!

    Guter Kommentar von Alex Haubrichs

    Soll man nicht glauben! :D


    SMR könnte ein Topjurist sein, kann ich aber auch nicht beurteilen. Was er aber auf keinen Fall ist, ein guter Diplomat. Wenigstens ein bisschen Fingerspitzengefühl wäre ja schon nicht so schlecht....

    Hast Du ihn mal spielen sehen und kannst ihn beurteilen, dass Du das lustig findest? :rolleyes:

    Aber nur mit solch unbekannten Leuten kann man was verdienen. Wenn sie ihr Geld wert sind. Und ich denke von uns kann das keiner seriös einschätzen.

    Burgstaller hätten wir bestimmt , für mehr Geld, auch haben können! =O:P


    Edit: lt. Express ist er auf Leihbasis mit Kaufoption. Risiko also überschaubar.

    Und @ Slash, siehst, Heldt hats absolut diskret eingetütet. :D

    Dann müsst ihr aber Stimmung für 5 machen.8)

    Bin ich sowieso mal gespannt wie das wird. Hab ja auch noch genug Spiele vor 8.000 Zuschauern mit erlebt. Aber da waren dann je ein Drittel in der Südkurve, Stehplatz Mitte und Haupttribüne. Aber morgen sollten ja alle im Stadion gleichmäßig verteilt sein, das ist dann doch wieder anders.

    Zumindest wird man sich nicht so über den ein oder anderen Laberkopp aufregen müssen, das Kaffeekränzchen, und der Brüllaffe hinter mir werden kaum bei mir sein! :D

    Ach Slash, lies doch nicht immer so viel zwischen den Zeilen. Da steht ausserdem "sollen Heldt und Wehrle" und nicht "haben", also reine Vernutung!

    Manchmal könnte man echt meinen du arbeitest bei diesem Advokaten in der Kanzlei?! :/

    Keine Ahnung was Du an dem hast?


    Fakt ist jedenfalls daß der Typ absolut untragbar ist. Alleine schon die Tatsache daß der in so einer Situation im Urlaub ist, noch dazu offensichtlich in einem Land wo man nach der Rückreise erst mal 2 Wochen in Quarantäne muß! Aber daß nur ein Nebenpunkt.

    Was meinst Du denn woran das sonst lag? 20 Mio. EInnahmeausfälle sind für uns nicht so ohne weiteres weg zu stecken!

    Ich denke ohne Wehrles Arbeit die letzten Jahre würde es tatsächlich um die nackte Existenz gehen!