Laberthread 2020/2021

  • Ich meine, das sei geplant gewesen, weil der Fahrplan etwas enger als sonst ist.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • https://www.express.de/sport/f…erpasst-training-37300306


    Cordoba hats an der Leiste, Modeste ist kaputt und hat noch keinen Tag trainiert und Terodde wurde teuer (für uns) nach Hamburg verschenkt. Kainz ist verletzt, Katterbach ebenfalls und das Testspiel morgen mussten wir absagen, weil wir zu wenig Spieler haben.


    Die Vorbereitung erzeugt momentan wenig Euphorie...

  • Momentan bleibt ein bisschen das Prinzip Hoffnung. Unser wichtigster und stärkster Spieler hat uns Richtung Schalke verlassen und der Rest der Truppe ist immer noch der gleiche wie letzte Saison.


    Allerdings denke ich auch, dass der Transfermarkt erst gegen Ende September in Fahrt kommen wird. Bis dahin müssen wir hoffen nicht schon die ersten 3-4 Spiele in den Sand zu setzen.


    Dann hoffe ich aber auch, dass wir nicht nur in der Kategorie Mamba suchen. Bei allem Respekt, aber Mamba war von den Statistiken her jetzt auch nur ein leicht verbesserter Kingsley Schindler. Schnell auf den Beinen, aber auch nicht wirklich torgefährlich.

  • Das hoffe ich auch, aber was soll man denn bei den Ablösesummen und Gehältern, die zur Verfügung stehen, großartig erwarten?


    Mehr als die Kategorie Maierhofer wird das wohl nicht.


    Meine grösste Hoffnung ist da doch Modeste sofern er sich schnell erholt. Da kann man wenigstens noch darauf hoffen, dass er zur Form der letzten Rückrunde zurück findet

  • Ich hoffe eigentlich immer auf kreative Transfers wie Bornauw und Skhiri letztes Jahr. Auch wenn die finanziell dieses Jahr nicht mehr für uns zu stemmen sind. Eigentlich unfassbar, dass diese Transfers letztes Jahr noch unter Veh entstanden sind. Dass diese Flasche auch mal gute Spieler geholt hat, wundert mich immer noch.


    Es wird wohl darum gehen, am Ende einen langen Atem zu haben und nicht direkt auf die geforderten Mondpreise einzugehen. Schalke kann sich noch überlegen, ob sie 4 Millionen pro Jahr für einen unzufriedenen Uth zahlen wollen, oder man sich am Ende der Saison vielleicht auf eine Leihe mit Kaufpflicht am Ende der Saison einigt. Oder was auch immer für Modelle es da geben wird. Momentan würde ich da nicht viel drauf geben, was die Verantwortlichen bezüglich unverkaufbaren Spielern von sich geben.

    Das gilt übrigens auch für Cordoba. Wenn da im September ein Angebot für 15 Mio kommt wird auch der wechseln. Finanziell sind wir so am Ende, dass wir das eigentlich nicht ausschlagen können.

  • Oder mal bei den Topclubs in 2. Reihe gucken und halt nur ausleihen. Tosic hat damals ja auch gut funktioniert.


    Gegenbeispiel ist der HSV vor einigen Jahren mit diversen Chelsea "Talenten", das ging in die Hose.


    Aber einen Uth um jeden Preis zu holen und dem noch n fetten Vertrag zu geben, wäre finanzieller Wahnsinn. Dann lieber Leihe, vllt. finden wir ja auch Vereine die denen dann auch noch das Gehalt zahlen.

    »Das Einzige, was uns vor der Bürokratie schützt, ist ihre Ineffizienz.« (Eugene McCarthy)


  • Modeste steht wieder auf dem Trainingsplatz und wird langsam wieder ans Training rangeführt.

  • Söder for President -

    Dessen Sympathie Bekundung hat noch gefehlt. Haben wir eine so große Fanbasis dass sich damit Stimmen fischen lassen?

  • Warum ersetzt? Die waren doch vorher auch schon drin. Und von Czichos erwarte ich nicht viel Revolutionäres, von Bornauw auch nicht. Unter dem Strich ist das Signal: So weiter wie bisher.


    Das ist so als würde man die SPD in der GroKo durch die Grünen ersetzen. Unter dem Strich bleibt alles beim alten.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Ich meine eher Kesslers Rolle als sportlich irrelevanter Vertreter des Mannschaftsrats.


    Erstaunlich finde ich schon, dass Bornauw nicht für Höger Vizekapitän wird. Horn müssen wir ja wohl oder übel als Stammspieler ertragen, aber Höger hat unter Gisdol ja auch endlich auf die Bank gefunden. Aber was weiß ich schon von den Prozessen in unserer Mannschaft. :D


    Im Endeffekt weiß man ja auch nicht genau, wofür dieser Mannschaftsrat wirklich steht. Also warten wir mal ab.

  • Erstaunlich finde ich schon, dass Bornauw nicht für Höger Vizekapitän wird.

    Warum sollte Gisdol da ein Fass aufmachen? Bornauw ist schließlich erst ein Jahr hier und ist beim Abstieg 2021 eh' wieder weg.

    Und Höger erhält dann für Liga 2 einen neuen Vertrag. Perfekt.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Zitat

    14.43 Uhr: Ismail Jakobs, am Dienstag noch für die deutsche U21-Nationalmannschaft aktiv, fällt leider mit einer Muskelverletzung aus. Nach dem Abschlusstraining wurde bei dem 21-Jährigen bei einer MRT-Untersuchung eine Muskelverletzung festgestellt.

  • Ja, das ist schon echt übel, wenn ein DM vorgezogen wird. Gerade gegen einen unterklassigen Gegner sollte es bei Easy doch reichen und auch der Spielertyp (Geschwindkeit vs. Xxxxxx) sollte doch in so einem Spiel für Easy sprechen. Vielleicht verhandelt der aber auch gerade mit nem anderen Verein. 8o

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Schmitz fällt mit Verletzung am Sprunggelenk aus. Dass gestern Höger die erste Einwechseloption war, spricht jetzt nicht unbedingt für Ehizibue...

    Naja, gestern war aber durchaus auch eine gute Gelegenheit, Spielern aus der zweiten Reihe Spielpraxis zu verschaffen.


    Wie heißt es bei Mo-Torres? 


    Keine 11 Freunde sondern 21 Brüder müsst ihr sein.

  • Harley


    Aber dann kann man Easy auch verkaufen und einen aus der U23 hochziehen, wenn man es Easy nicht zutraut gegen einen Viertligisten unfallfrei zu bleiben.


    Ja, Höger hats ordentlich runtergespielt, aber das würde ich von jedem Spieler mit seiner Erfahrung (und dem Selbstanspruch Bundesligaspieler zu sein) erwarten.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Für mich hat Höger das gestern recht ordentlich gemacht.


    Bei easy hätte man ja auch gegen nen Viertligisten mit Böcken rechnen müssen.


    @ d1g1 Dass der mit jemand anders verhandelt, ist und bleibt wohl ein Traum

    Klar hat Höger das gestern gut gemacht. Aber wir wissen doch alle, dass er nicht die Lösung für diese Position sein kann.


    Es ist doch wirklich schade, dass wir mit Katterbach, Horn, Jakobs und Hector vier Spieler für hinten links haben, aber hinten rechts irgendwie gar nichts geht.

  • @d1g1


    ich frage mich, ob das Problem bei einem Verkauf von easy der Wille oder das Fehlen von Interessenten ist

    @ Slash


    Das hat doch bei uns schon Tradition.


    Manchmal ertappe ich mich dabei, mir Brecko zurück zu wünschen^^

  • Harley vermutlich beides. Ich glaube schon, das Easy die Annehmlichkeiten des Lebens in Köln zu schätzen weiß. Vermutlich müsste man ihn aus dem Kader nehmen und ihn über den Berater ins Schaufenster stellen. Der Marktwert wäre dann natürlich hinüber und vermutlich liefe es wieder auf eines dieser tollen Leihgeschäfte hinaus.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!