Spendenaktion wegen DSGVO (ab 25. Mai 2018)

  • Für mich als Homepagebetreiber gibt es eine neue Gefahr, verklagt zu werden. Und zwar für Fotos von Personen, von denen ich eigentlich eine Einverständniserklärung bräuchte. Nicht nur für Schnappschüsse der Fankurve, sondern womöglich auch von den abgelichteten Spielern, Schiris, Balljungen usw etc pp


    https://www.heise.de/tp/featur…-angerichtet-4037911.html


    Vor allem, weil nicht klar ist, ob dies auch rückwirkend für alte Fotos nötig ist, macht das alles zur existenziellen Gefahr für mich. Ich bin kurz davor, die Webseite ab Freitag gänzlich zu schliessen :mundzu:


    Hinzu kommt noch, dass JEDER mich fragen könnte, welche Daten ich von ihm gesammelt habe. Wie soll ich das bitteschön beantworten - geschweige denn diese Daten aushändigen können? Insofern wäre das Forum auch dicht.


    Oder hat jemand andere Hinweise?

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Soweit mir bekannt, gilt die DSGVO, gerade auch was Fotos angeht, ausschließlich für die kommerzielle Nutzung von Bildern. Das ist hier ja nicht der Fall. Es ist ja absolut zulässig, bei Spielen zu fotografieren. Weiterhin gilt: Bei öffentlichen Veranstaltungen muss man damit rechnen fotografiert zu werden.


    Sollte daher kein Problem sein. Aber Fachmann bin ich natürlich nicht. :D

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Stimmt.


    Bleibt aber die Sache mit dem Auskunftsrecht.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Wie gesagt, glaube, dass es dabei durchweg um die kommerzielle Nutzung geht. Da du die Daten nicht kommerziell nutzt, ist es auch für dich als Betreiber nicht relevant.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Beim Auskunftsrecht leider nicht. Hab das schon im Blog durchgekaut, wo dann Wordpress (die Blogsoftware) ein Export-Tool für personenbezogene Daten implementiert hat.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Das passiert, wenn Menschen Gesetze entwickeln, von deren Thematik sie keine Ahnung haben.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Generell ist das Gesetz sogar genial, denn endlich kann man Firmen an die Kandare nehmen. Das Gesetz an sich finde ich diesbezüglich sehr gut. Eine Klage gegen die Schufa ist ja bereits in Lauerstellung.


    Das Problem ist, dass es keine Ausnahme für nicht kommerzielle und/oder gemeinnützige Webseiten gibt.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Ja, leider...


    Gibt ja viele Webmaster, die sich Sorgen machen.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Das müsste man schon mal genau verstehen. Aber personenbezogene Daten werden doch im Forum keine gesammelt (außer Posts und zugehörige IPs?).



    Im Extremfall könnte man das Forum natürlich auf 'nur intern' umstellen, oder?

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Woanders hab ich eben diese Meldung bekommen!


    Aber sorry, ich hab keine ahnung aus welchem Grund und ob wir so etwas nicht schon haben. aber meine Frage als Laie :D ist das evtl. eine Lösung für das Problem? Oder was soll das?

  • Zitat

    Original von Rume
    Das Problem ist, dass es keine Ausnahme für nicht kommerzielle und/oder gemeinnützige Webseiten gibt.


    Aber genau das meine ich ja. Gut gedacht und gut gemacht sind halt 2 Paar Schuhe.

    "...und Du versaust hier 50.000 Leuten die Party. Dafür spielst Du Fußball." (Thomas Kessler, 19.11.2016)

  • Bart : Nee, mit der Umstellung auf https hat das nix zu tun :wink: Ich würde GBF auch gerne darauf umstellen wollen, allein schon wegen der Sicherheit, weiss aber nicht, wie das genau geht.


    Zitat

    Original von Dominik
    Aber personenbezogene Daten werden doch im Forum keine gesammelt (außer Posts und zugehörige IPs?).


    Und genau das darf ab 25. Mai jeder User bei mir abfragen und das Aushändigen (!) aller Beiträge (plus event. auch aller PNs) mit der entsprechenden IP anfordern. Verschärfterweise sogar noch inklusive einem Nachweis, wie ich denn diese Daten vor dem Abgreifen und Missbrauch schütze. Und ich hab keine Ahnung, wie ich DAS bewerkstelligen sollte.


    Auf intern umzustellen verändert daran nichts. Diese Auskunft muss ich meines Wissens nach immer geben können.


    Falls andere Webmaster dieses Problem nicht sehen, haben sie sich entweder noch gar nicht informiert, oder wissen unter Umständen mehr dazu. Letzteres würde ich dann aber auch gerne kennenlernen.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • 1) Technisch müsste das ja alle Forenbetreiber betreffen. Vielleicht mal Catrippchen fragen? Eigentlich müsste es ja ein einfaches Script sein.


    2) http://blog.fefe.de/?ts=a5fb07cf

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Das von Fefe habe ich mir gestern schon angehört und bestätigt mein Wissen wegen dem Auskunftsanspruch.


    Vielleicht muss ich diese alte Forumsoftware tatsächlich auf eine neuere Version umstellen, die eine Exportmöglichkeit von gespeicherten Daten enthält - ähnlich wie es auch Wordpress für Blogs eingebaut hat. Kostet aber wieder :roll:


    Forum 90 Euro
    Bilder 50 Euro
    Kalender 50 Euro


    Und Catrippchen hat ordentlich zu tun dann ...

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Eine Datenschutzerklärung habe ich schon hinterm Impressum verlinkt. Das liess sich schnell zusammenklicken. Aber danke dir.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Würdet ihr mit ner kleinen freiwilligen Spende mithelfen, die neue Forumsoftware mit zu finanzieren? Dann mache ich mich mal übers Wochenende schlau über die Updates.

    "Wir haben in diesem Land weder eine Asylkrise noch steht uns eine "Islamisierung" bevor. Wer allen Ernstes meint, aus Deutschland würde in den kommenden Jahrzehnten Saudi-Arabien werden, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Und das sollte man auch so deutlich sagen."

    Zitat: Alexander Krei

  • Zitat

    Original von Rume
    Würdet ihr mit ner kleinen freiwilligen Spende mithelfen, die neue Forumsoftware mit zu finanzieren? Dann mache ich mich mal übers Wochenende schlau über die Updates.


    Selbstverständlich. An den Kosten wird es nicht scheitern.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!