Der Newsflash-Thread

  • Bagdad : US-Truppen beschießen befreite Journalistin
    Die italienische Journalistin Giuliana Sgrena ist nach wochenlanger Geiselhaft im Irak frei - und verletzt. US-Truppen nahmen das Auto, in dem sie zum Bagdader Flughafen gefahren wurde, unter Feuer. Der Fahrer hatte nach ihrer Darstellung nicht auf Warnzeichen reagiert. Ein Spezialagent kam ums Leben. US-Präsident Bush bedauerte den Vorfall.


    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,344757,00.html




    Da geht ja wirklich alles drunter und drüber... :shock:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Krass... :shock:


    und da hab ich heute noch im Focus gelesen, wie Bush der Bevölkerung in Bratislawa ( :? ) gesagt hat, der Irak würde sein 1989 erleben...


    Hab ich mich schon drüber aufgeregt....


    Aber mach doch mal ein Thread für news, anstatt immer neue aufzumachen

  • Bitte sehr 8)

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Italienische Verkehrsrowdys und GIs aus Oklahoma mit einer Attitüde wie


    "nö, ich glaub nicht an Evolution. Die hats zumindest in meiner Familie seit 2000 Jahren nicht gegeben"


    passen einfach nicht zusammen.


    Aber mal im Ernst:
    Angenommen das Fahrzeug war nicht zufällig weiß mit zwei dicken schwarzen Buchstaben und einem blauen Emblem auf der Motorhaube; was soll der Ami denn machen? Hätte ja durchaus eine rollende Bombe sein können, kann rund um den Irak ja öfter vorkommen.


    Prof

    HIER geht's zum neuen GBF-Tippspiel bei Kicktipp.de
    Aktueller Gesamtstand: HIER
    Prognose für den 1.FC Köln vom Klorakel für 2010/2011: Sechster Platz!

  • Der Papst stirbt (better late than never) und Wolfowitz wird Weltbank-Chef ( :!: )

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • De mortui nihil nisi bene, aber ich stehe dazu. Ziehe die Bemerkung dennoch zurück - wollte hier niemandem auf den Schlips treten :?

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Ein Käfer namens Bush


    Selten hat sich eine US-Regierung in der Wissenschaft so viele Feinde gemacht wie die von Präsident George W. Bush. Einige Forscher haben sich nun auf ihre Weise gerächt: Sie benannten Schleimpilze fressende Käfer nach Bush, Vizepräsident Cheney und Verteidigungsminister Rumsfeld.


    http://www.spiegel.de/wissensc…rde/0,1518,351375,00.html



    :lol:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • :kotz: Ratzinger neuer Papst.


    Na dann Prost Malzeit. Meine einzige Hoffnung ist, dass er wohl nicht all zu lange Papst sein wird :evil::!:





    Bild-Edit von Rume (zur Abschreckung) :wink:

    Dateien

    • foto.jpg

      (6,61 kB, 1.210 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Haben Sie fußballerische Vorbilder?


    Eigentlich nicht, nein.


    - Jonas Hector

  • Hab's grad live im Radio gehört. Als dieser Chilene dann irgendwas von "Josephum" gesagt hat, war mir klar was passiert :!:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Egal wie ich zur theologischen Haltung Ratzingers stehe: Ich denke nicht, dass das in deutschen Medien produzierte Bild eines mephisohaften, erzkonservativen Strippenziehers einem Mann gerecht wird dessen intellektuelles Format an das von Persönlichkeiten wie Habermas oder Dahrendorf heranreicht.


    Aber ich lasse natürlich jedem seine Meinung :wink:

  • Ich habe mir mal alle 15 Seiten seines Pamphlets zum Thema Homoehe durchgelesen und danach war der Mann für mich gestorben. Ich habe vor dem Konklave gesagt, bitte lasst alle nur nicht Ratzinger Papst werden, und wie kommts :!:

  • Zitat

    Original von Agrippinensier


    Egal wie ich zur theologischen Haltung Ratzingers stehe: Ich denke nicht, dass das in deutschen Medien produzierte Bild eines mephisohaften, erzkonservativen Strippenziehers einem Mann gerecht wird dessen intellektuelles Format an das von Persönlichkeiten wie Habermas oder Dahrendorf heranreicht.


    Aber ich lasse natürlich jedem seine Meinung :wink:


    Er mag intelligent sein, er mag ein brillanter Theologe sein, aber wenn er da weitermacht, wo sein Vorgänger aufgehört hat, ist das definitiv schlecht. (Homosexualität, Verhütung, Abtreibung...)


    Was die katholische Kirche sonst macht ist mir sowas von egal, ob Ökumene oder Ämter für Frauen in der Kirche etc., was soll's. Aber das die Wahl so schnell ging, zeigt wohl schon, was das für ein Verein ist in Rom. Naja.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Zitat

    Original von Bart


    Wenn Dir so egal ist was die katholische Kirche macht, sollte es für dich doch auch egal sein was sie z.B. zur Verhütung und Homosexualität sagt!
    Entweder bist Du gläubig oder eben nicht!


    So ist es ! Die Leute die sich am meisten über den neuen Papst aufgeregt haben haben mit der Kirche ungefähr so viel zu tun wie ich mit Bayer Leverkusen !
    Das er sehr konservativ rüberkommt liegt wohl auch am Amt welches er bisher bekleidet hat.
    Wie er sich als neuer Papst entwickelt bleibt abzuwarten.

  • Zitat

    Original von Bart


    Wenn Dir so egal ist was die katholische Kirche macht, sollte es für dich doch auch egal sein was sie z.B. zur Verhütung und Homosexualität sagt!
    Entweder bist Du gläubig oder eben nicht!


    So einfach ist es aber nicht. Ich nenne dir als Beispiel einfach mal die Philippinen, die bei weitem überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist katholisch. 1982 waren es noch 47 Millionen Einwohner, heute sind es knapp 80. Auf die üblichen Probleme von Drittweltländern lässt sich es dort aber nicht allein schieben, der große Einfluss der Kirche (war auch beim Papsttod in den Nachrichten erkennbar) ist definitiv mitschuld. Mit Johannes XXIII. wär das so nicht passiert.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Das aber auf die Kirche zu schieben ist auch wieder zu einfach! diese probleme gibt es in anderen Ländern die nicht katholisch sind auch (Indien, Bangladesh, Nigeria) Lediglich China als totalitärer Staat hat dieses Problem im Griff!


    Und was Johannes angeht, der war sicher ein moderner Papst. Aber auch nur für seine Zeit die seitdem in der gesellschaftlichen Entwicklung rasante Schritte gemacht hat. Nur mal als Beispiel, der ist am Tag nach meiner Geburt gestorben! Und Du hast mein Foto gesehen, oder? :wink:
    Will damit sagen, daß er noch aus einer ganz anderen Generation war. Thema Sex war da in der Öffentlichkeit absolut tabu. Keiner weiss wie er dazu gestanden hätte! Verhütungsmittel waren noch in der Entwicklung, bzw. kein Thema!


    Aber trotz allem, hätte ich uns jetzt auch einen moderneren Papst gewünscht!

  • Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • :shock::shock::shock:


    Zitat

    Original von Spiegel Online


    Benedikt XVI. mit Fußball-Revoluzzer Breitner verwandt


    München (jf) - Das neue Oberhaupt der katholischen Kirche wird von seiner Vergangenheit in Bayern eingeholt: Das Magazin "Focus" berichtet, dass der Papst und der ehemalige Fußballprofi Paul Breitner miteinander verwandt sind.

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!


  • Wer nimmt Wetten an, wie lange es dauert bis die erste Ratzinger Montage mit klassischer Breitnerfrisur auftaucht? :D


  • Der Bryant des Fußballs :?:

    Die "Diskussionsgrundlage" der Fußballbonzen in Frankfurt ist eine Beleidigung. Unser Ziel: Fußballfans legalisieren, Maleranzüge-Verbot aufheben!